0003 IMG_2338

Brunnenbau

Zu Beginn der Partnerschaft im Jahr 1985 hatten nur die wenigsten der 16 Dörfer des Departments Zogoreé Zugang zu sauberem Wasser. Die bestehenden Brunnen waren breite, tiefe Erdlöcher, durch die viele Krankheiten übertragen wurden.

Viele von ihnen konnten renoviert werden, viele weitere wurden neu gebaut. Heute ist sichergestellt, daß jede Dorfgemeinschaft sauberes Trinkwasser für alle Bewohner hat.

In abgelegenen Siedlungen sind noch viele Brunnen zu renovieren – eine Aufgabe für die nächsten Jahre. Die Arbeit verrichten die Anwohner, die finanziellen Mittel (ca. 600€ für die Materialien) werden durch den Verein zur Verfügung gestellt.